Artz-Reisen GmbH
02841-91390
Artz-Reisen GmbH
02841-91390
  • Hilfe
Kambodscha für Aktive – Von der Hauptstadt bis nach Angkor Wat
ab 1.950 €

Kambodscha für Aktive – Von der Hauptstadt bis nach Angkor Wat

Für Dich gemacht.
erstellt: Sonntag, 16. Juni 2024
Ref ID: 9662520
Preis pro Person ab
1.950 €
pro Person bei Buchung mit 2 Erwachsenen
erstellt: Sonntag, 16. Juni 2024
Reiseroute
Rundreise

Day 1: Ankunft In Phnom Penh – (–,–,A)

Bitte organisieren Sie Ihren Hotel-Transfer nach Ankunft am Flughafen in Phnom Penh selbstständig. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag treffen Sie Ihren Reiseleiter und die anderen Gruppenmitglieder in der Lobby des Hotels. Sie gehen zum Abendessen in ein lokales Restaurant und bekommen darüber hinaus alle wichtigen Infos zu Ihrer Tour. Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen Unterbringung: Übernachtung in Phnom Penh Hinweis: Check-in im Hotel ab 14.00 Uhr Ankunft Flug: TBA


Day 2: Phnom Penh – Koh Dach: Insel–Fahrradtour – Stadtrundfahrt – (F,M,–)

Am Morgen genießen Sie die Mekong Insel Fahrradtour: Insel Koh Dach - Rückfahrt mit lokaler Fähre Am Vormittag erkunden Sie die Insel Koh Dach mit dem Fahrrad. An Bord eines privaten Schiffs oder einer lokalen Fähre erreichen Sie die rund 7 km lange Insel Koh Dach. Sie steigen jetzt auf das Fahrrad um und können sich Zeit lassen, Zwischenstopps einlegen wann immer Sie möchten, Erinnerungsfotos knipsen u.a.m. Sie werden staunen, wie schnell Landschaft und Umgebung sich verändern; wie schnell sich der Übergang von einer energiegeladenen Stadt zu dem friedlichen Leben der ländlichen Bevölkerung mit Bauernhöfen, Holzhäusern und kleinen, charmanten Pagoden vollzieht. Nach etwa 6 leicht zu fahrenden Kilometern ohne Steigungen erreichen Sie ein traditionelles Stelzenhaus mit einem kleinen Restaurant. Gönnen Sie sich eine Mittagspause in entspannter Atmosphäre und ruhen Sie etwas aus. Sie radeln anschließend zurück zum Pier und treten von dort die Heimreise mit dem Boot an, zurück in das pulsierende Phnom Penh. Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Phnom Penh: Die Hauptstadt von Kambodscha liegt dort, wo sich die drei Flüsse Bassac, Tonlé und Mékong vereinigen. Die Stadt Phnom Penh verkörpert viele Gegensätze: sie vereinigt Moderne und provinziellen Charme, aber auch französisch-koloniale Einflüsse in der Architektur und angkorianische Bauwerke. Sie werden sich nicht sattsehen können, wenn Sie das quirlige Phnom Phen und das Leben in den Straßen und Gassen beobachten. Die Rundfahrt durch die geschäftige Hauptstadt startet mit dem Besuch des Nationalmuseums. Es handelt sich um das größte Museum des Landes mit der weltweit größten Sammlung an Khmer-Skulpturen, -Keramiken und -Ethnografie. Auch der Königliche Palast, der die Skyline der Stadt auffallend dominiert, ist einen Halt wert. Zuvor diente der aus 4 Einheiten bestehende Komplex als Residenz des Königs von Kambodscha. Anschließend geht es weiter zum Zentralmarkt von Phnom Penh, wo Sie alleine einkaufen können. Danach kehren Sie zum Hotel zurück. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen in einem Haus vor Ort Unterbringung: Übernachtung in Phnom Penh Hinweis: Check-in im Hotel ab 14.00 Uhr. Strecke und Dauer der Radtour: 12 km – 1 bis 2 Stunden Schwierigkeitsstufe: 0 Hinweis: Bei dieser Tour können Fahrräder und Tuk Tuks für eine Familie kombiniert werden.


Day 3: Phnom Penh – Kratie – (F,M,A)

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Tour in Richtung Kratie fort. Zwischen Phnom Penh und Siem Reap halten Sie in Skun, das für seine gegrillten Spinnenspieße bekannt ist. Zumindest einige Verkäufer werden ihr Möglichstes tun, um Sie zu ermutigen: „Probieren Sie, es ist knusprig!". Weiter geht es zu Phnom Pros (dem Hügel der Männer) und Phnom Srey (dem Hügel der Frauen). Während Phnom Srey unerschlossen und mit Vegetation bedeckt ist, ist Phnom Pros für seine Sammlung moderner Pagoden und Stupas bekannt, die an die Tausende von Opfern erinnern, die unter dem Regime der Roten Khmer ermordet wurden. Zurück auf der Straße ist Ihre letzte Station Wat Nokor Bachey, ein eher ungewöhnlicher Tempel mit unverwechselbarer Architektur. Nachdem Sie die Brücke überquert haben, erreichen Sie Kompong Cham City. Fahrt nach Kratie über die Stadt Kampong Cham. Nach Ihrer Ankunft in Kratie nehmen Sie die Fähre über den Mekong, um so die kleine Insel Koh Trong zu erreichen: Koh Trong ist eine Insel auf dem Mekong, die in der Trockenzeit von feinen Sandstränden umgeben ist und nur mit der lokalen Fähre von der Stadt Kratie aus erreicht werden kann. Auf dieser Tour werden Sie das Leben in der Region aus nächster Nähe erleben: keine lauten Autos, gastfreundliche Einwohner, geschäftige Fischer und grüne Natur – ein wahres Paradies für die Sinne. Wer möchte, kann diese Tour auf einem der typischen, von Ochsen gezogenen Karren erleben. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen Unterbringung: Übernachtung bei Gastfamilie auf der Insel Koh Trong Transferentfernung: 290 km - 5,5 Stunden Hinweis: Der Check-in im Hotel erfolgt ab 14:00 Uhr. Kratie ist als Touristengebiet noch nicht sehr entwickelt, daher orientieren sich die Qualität der Restaurants, Hotels und allgemeinen Dienstleistungen am Standard des Ortes.


Day 4: Kratie – Banlung – (F,M,–)

Genießen Sie die Ruhe der Insel Koh Trong und fahren Sie anschließend mit der Fähre zurück nach Kratie und weiter nach Ratanakiri. Ein Zwischenstopp in Kampi ist ein Muss. Per Boot versuchen Sie, die sehr seltenen Süßwasserdelfine (Orcella) aufzuspüren. Diese Delfine sind in ganz Asien vom Aussterben bedroht, Kambodscha ist eines der wenigen Länder, in denen noch kleine Bestände existieren. Nach Ihrer Ankunft in Banlung checken Sie im Hotel ein. Das Hotel liegt mitten im Stadtzentrum und gibt einen herrlichen Blick auf die Umgebung frei. Beginnen Sie Ihren Spaziergang am Fuße des Hügels und erkunden Sie die wunderschöne Pagode von Wat Rahtanharanm mit ihrem liegenden Buddha. Laufen Sie weiter den Hügel hinauf, wo Sie auf eine traditionelle Hütte stoßen – nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, bei einem Drink zu entspannen und den atemberaubenden Sonnenuntergang zu beobachten. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen Unterbringung: Hotel in Banlung Entfernung: 250 km - 4h 30min Check-in im Hotel: ab 14.00 Uhr


Day 5: Banlung Ein Abenteuer Im Fernen Osten Kambodschas – (F,M,–)

Sie verlassen Ihr Hotel um 8 Uhr für eine Ganztagestour mit Besuch eines lokalen Dorfstammes. Dabei werden Sie unterschiedliche Transportmittel nutzen: Die örtliche Fähre, ein Boot, die Füße und nicht zuletzt einen motorisierten Traktor. Dank der verschiedenen Fortbewegungsmittel erleben Sie die faszinierende Mischung aus Wald und Dschungel aus verschiedensten Perspektiven. Zuerst fahren Sie mit dem Auto in Richtung Norden bis zu einem kleinen Dorf, überqueren dann den Fluss mit einer Fähre und machen sich für eine Reise zu den Dorfeinwohnern bereit. Das Oberhaupt des Dorfes erwartet Sie auf der anderen Seite des Flusses und nimmt Sie dann mit auf Entdeckungstour mit seinem Traktor („Koyoun). Unterwegs kommen Sie an einigen schönen Gemeinden sowie Reis- und Maniok-Plantagen vorbei, bis Sie schließlich den Startpunkt für die Wanderung erreichen. Nach rund 7 Kilometern Fußmarsch erreichen Sie die Siedlung am Ufer eines kleinen Flusses. Bei Ihrer Ankunft werden Sie auf die Einheimischen treffen, die mit einem erfrischenden Getränk schon auf Sie warten. Bei dieser Begegnung lernen Sie etwas über deren Kultur und Lebensstil; außerdem können Sie den typischen Reiswein Srah Thnam probieren. In der Zwischenzeit wird ein traditionelles Mittagessen mit saisonalen Zutaten gekocht – das sollten Sie unbedingt probieren! Nach dem köstlichen Mahl und einer kurzen Pause setzen Sie Ihre Wanderung für weitere 1,5 Kilometer fort und kommen an einen malerischen Aussichtspunkt. Während der Wanderung werden Ihnen die Dorfbewohner unterschiedliche essbare Pflanzen (Trauen Sie sich und probieren Sie!) und einige Überlebenstechniken für den Dschungel zeigen, bevor es zurück zum Startpunkt geht. Wieder im Dorf angekommen, nehmen Sie ein traditionelles Boot und fahren flussabwärts zurück in die Stadt. Auf dem Weg dorthin können Sie auch gerne ins kristallklare Wasser eintauchen. Sobald Sie das Land erreichen, fahren Sie wieder mit dem Traktor zur Fähre und schließlich zum Privatfahrzeug, welches Sie dann zurück zu Ihrem Hotel bringt. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen Unterbringung: Hotel in Banlung Strecke & Dauer der Wanderung: 10 km – 3 Stunden (ein ganzer Tag inklusive Besichtigungen) Schwierigkeitsstufe: 2 Netto-Höhengewinn: +300 Meter Gelände: Hauptsächlich Dschungelpfade, durch Wald Transport: Fahrzeug steht ganztägig zur Verfügung / 30 km – 1 Stunde - (vom Hotel zum Startpunkt) / 30 km – 1 Stunde - (vom Endpunkt zum Hotel) Hinweis: Es besteht die Möglichkeit, die Kilometerzahl der Wanderung zu reduzieren, indem die Fahrt mit dem motorisierten Traktor verlängert wird.


Day 6: Banlung – Preah Vihear – (F,M,–)

Am Morgen besuchen Sie den Banlung Market, wo die ethnischen Minderheiten ihre traditionellen, lokalen Artikel zum Verkauf anbieten. Es kann eine interessante und fotogene Szene sein. Weiter geht es nach Preah Viheah, das im Norden an Thailand und Laos grenzt. Preah Vihear ist eine riesige Provinz, die 185 Kilometer nordöstlich von Siem Reap liegt. Sie beherbergt viele Tempel, was ihr den Titel „Mutter der Bergtempel“ eingebracht hat. Nach Ihrer Ankunft checken Sie im Hotel ein und haben Zeit zur freien Verfügung. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen Unterkunft: Hotel in Preah Vihear Entfernung: 320 km - 4,5 Stunden Check-in im Hotel: ab 14.00 Uhr


Day 7: Preah Vihear – Siem Reap – (F,M,–)

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Preah Vihear Mountain Temple, der zu Ehren Shivas errichtet wurde und heute als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet ist. Auf einem Hügel gelegen, bietet er einen spektakulären Blick auf die kambodschanischen Ebenen. Nach dem Besuch dieses Tempels reisen Sie nach Siem Reap und besichtigen unterwegs die Tempel von Koh Ker, der ehemaligen Hauptstadt des Angkorianischen Reiches mit mehr als hundert Gebäuden, darunter der Prasat Thom (7-stufige Sandsteinpyramide) und der Linga-Tempel. Ankunft in Siem Reap gegen Nachmittag, anschließend Zeit zur freien Verfügung. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen Unterbringung: Hotel in Siem Reap Entfernung: 230 km - 4 Stunden


Day 8: Siem Reap – Wanderung Entlang Der Meisterwerke Des Archäologischen Parks Von Angkor – (F,M,–)

Sie beginnen Ihren Tag mit dem Besuch von Angkor Wat, dem größten religiösen Bau der Welt und eine der wichtigsten UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten. Ihre Wanderung führt Sie zunächst entlang eines Wassergrabens, der um die Tempelanlage herumführt; dann kommen Sie auf einen winzigen Pfad, der an einem kleinen Dorf vorbeiführt. Die Wanderung geht schließlich weiter durch das Südtor von Angkor Thom, wo Sie die uralte Mauer hinaufklettern und auf einem schattigen Weg, der von uralten Bäumen gesäumt ist, wandern. Sie erreichen sodann einen kleinen Tempel und wenig später taucht auch schon das Zentrum der Khmer-Hauptstadt, der majestätische Bayon-Tempel, vor Ihnen auf. Genießen Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant und setzen Sie dann Ihre Besichtigung von Angkor Thom, dem Königlichen Palast, der Elefantenterrasse und anderen außergewöhnlichen Tempeln in dieser Region fort. Schließlich endet Ihre Tour am Bayon-Tempel und Sie fahren zurück zu Ihrem Hotel. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen Unterbringung: Hotel in Siem Reap Schwierigkeitsstufe: 1 Länge & Dauer der Wanderung: 14 km – 3 Stunden (Ganztagestour inklusive Besichtigungen) Höhenunterschiede: + 150 Meter / - 120 Meter Gelände: Hauptsächlich Dschungelpfade durch Wald Transport: Fahrzeug steht ganztägig zur Verfügung – 8 km – 15 Minuten (vom Hotel zum Startpunkt) / 10 km – 20 Minuten (vom Endpunkt zum Hotel)


Day 9: Siem Reap – Phnom Kulen Abseits Der Ausgetretenen Pfade – (F,M,–)

Am Morgen gegen 7:00 Uhr fahren Sie von Siem Reap nach Phnom Kulen, dem größten Waldgebiet in der Provinz Siem Reap. Wenn Sie im Nationalpark ankommen, werden Sie vom örtlichen Ranger begrüßt, der Sie zusammen mit Ihrem professionellen Führer während der Wanderung begleitet. Beginnen Sie Ihre Wanderung nach einer kurzen Einweisung auf einer abwechslungsreichen Mischung von Pfaden durch den tiefen Dschungel und das felsige Kulen-Plateau, das Sie zu einigen versteckten Tempeln aus dem 10. Jahrhundert, religiösen Stätten und einem bezaubernden Fluss führt. Das heutige Highlight am Morgen ist sicherlich die berühmte Stätte Sra Damrei, in der sich ein in Sandstein gehauener Schrein einer heiligen Elefantenstatue befindet, der den Wächter des Berges zusammen mit den anderen nahegelegenen Statuen darstellt. Nach dem Besuch folgen Sie dem Pfad, auf dem Sie einige andere wichtige Sehenswürdigkeiten besuchen, bis Sie den örtlichen Traktor erreichen, der in kambodschanischer Sprache Guyun heißt, und zu einem malerischen Ort zum Mittagessen entlang des kleinen Flusses fahren. Dort können Sie ein lokales Picknick genießen und wenn Sie möchten, können Sie sich entspannen und schwimmen gehen. Beginnen Sie nach dem Mittagessen den zweiten Teil der Wanderung und begeben Sie sich auf einen einzigen Pfad, tauchen Sie in den tiefen Wald ein und genießen Sie die natürliche Umgebung, während Sie versuchen, einige der kambodschanischen Wildtiere zu entdecken. Auf dem Weg erreichen Sie das Hauptgebiet des Kulen-Berges, um zuerst den goldenen Liegenden Buddha in Preah Ang Thom zu besuchen und dann am Phnom Kulen-Wasserfall anzuhalten. Wenn Sie möchten, erfrischen Sie sich dort mit einem Bad. Am späten Nachmittag fahren Sie mit Ihrem Privatfahrzeug zurück nach Siem Reap. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Picknick-Mittagessen Unterbringung: Übernachtung im Hotel Schwierigkeitsstufe: 2 Entfernung & Dauer des Wanderns: + Option 1: 15 km - 4 Stunden (ohne Besuche vor Ort) + Option 2: 10 km - 3 Stunden (ohne Besuche vor Ort) Nettohöhengewinn: 250 Meter Aufstieg / 215 Meter Abstieg Gelände: Hauptsächlich Dschungelpfade, durch Wald und über das felsige Kulen-Plateau Transport: Ganztägige Fahrzeugunterstützung - 60 km - 2 Stunden (vom Hotel bis zum Start) - 50 km - 1 Stunde 30 Minuten - Einsatzfahrzeug verfügbar Hinweis: Bei Option 2 wird der letzte Teil des Weges zum Wasserfall mit dem Fahrzeug zurückgelegt


Day 10: Siem Reap – Besuch Eines Schwimmenden Dorfes Im Tonle–Sap–See – Abreise – (F,–,–)

Ihr letzter Tag in Kambodscha beginnt mit einem Frühstück, bevor Sie auschecken und zu einem Morgenausflug nach Komgpong Khleang aufbrechen. Ab Kompong Khleang werden Sie an Bord eines lokalen Bootes gehen, welches von einem Kapitän aus dem Dorf gesteuert wird. Das Boot wird den Tonle-Sap-See großflächig im gemäßigten Tempo überqueren. Sie haben die Möglichkeit einen Einblick in die kleinen, schwimmenden Dörfer zu bekommen. Das kleine, lokale Boot ist mit einem Motor ausgestattet, der Ihnen erlaubt Sie einfach vom Dorf und entlang der verschiedenen Kanäle, die zum großen See fließen, zu bringen. Sobald Sie das Ende eines Kanals erreicht haben, werden Sie die immensen Ausmaße des Sees erst realisieren, dessen Horizont sich soweit man blicken kann erstreckt. Während der Trockenzeit wird Ihnen ein Spaziergang mit Einheimischen angeboten, bevor die Rundfahrt losgeht. Nach der Besichtigung fahren Sie zum Flughafen Siem Reap, um Ihren Rückflug anzutreten. Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück Entfernung: Siem Reap / Kompong Khleang - 52 Kilometer (1 Stunde 30 Minuten Fahrt), pro Richtung Hinweis: Ab dem 15. Februar gibt es aufgrund des niedrigen Wasserstandes kein Bootsverkehr mit großen Booten ab 10 Personen; lediglich kleine Boote stehen zur Verfügung (1-9 Personen). Bei Gruppen mit mehr als 10 Leuten wird die Bootstour stattdessen in Chong Kneas stattfinden. - Komgpong Khleang - Siem Reap Flughafen: 42 Kilometer (1 Stunde) Bitte buchen Sie Ihren Flug ab Siem Reap nach 17:00 Uhr.

Preis pro Person ab
1.950 €
pro Person bei Buchung mit 2 Erwachsenen
Reise anpassen & buchen
Reisezusammenfassung
2 Erwachsene
Nächte 9
Dieser Reiseplan beinhaltet
Ziele 6
Unterkünfte 5
Rundreise 1
Tour-Zusammenfassung
Endzeit
17:00
Sprachen des Leitfadens
Deutsch
inklusive

Übernachtungen in den vorgesehenen Hotels (siehe Hotelliste) oder in vergleichbaren Hotels.


Die im Programm angegebenen Mahlzeiten (F: Frühstück; M: Mittagessen; A: Abendessen).


Alle örtlichen Bootsvermietungen und Radtouren wie im Programm erwähnt..


Alle Transporte laut Programm in privaten klimatisierten Fahrzeugen..


Alle Eintrittsgelder für ausgeschriebene Besichtigungen wie im Programm erwähnt..


Lokaler englischsprachiger Reiseleiter wie im Programm angegeben. Einheimische englischsprachige Reiseführer gegen Aufpreis..

Ausgeschlossen

Mahlzeiten und Getränke; die nicht im Programm erwähnt werden..


Tickets/Steuern für internationale Flüge..


Kosten für Visum und Einreise(-formalitäten) in Kambodscha..


Trinkgeld und persönliche Ausgaben. Persönliche Versicherungen. Alle Leistungen; die nicht im Programm erwähnt werden..

Geplante Unterkünfte

Planned hotels

Banlung Ratanakiri Boutique Hotel 4*

Phnom Penh Lavanya Boutique Hotel 3*

Preah Wijía Province Preah Vihear Boutique 4*

Kompung Cham Local homestay at the village

Siem Reap Amber Angkor Villa Hotel & Spa 3*

Unsere Reiseideen

Hier können Sie die von uns erstellten Reisevorschläge ansehen:

Reiseideen durchsuchen