Home
Selbstfahrer-Rundreise "Patagonien Argentinien & Chile"

Selbstfahrer-Rundreise "Patagonien Argentinien & Chile"

Entdecken Sie Patagonien und erleben Sie ein einzigartiges Naturspektakel. Mit einem Mietwagen erkunden Sie die atemberaubende Landschaft mit ihren Gletschern, Seen und wilden Gebirgszügen, welche für Wanderer ein Paradies darstellen.

Buchen Sie diese Rundreise als Einzelbaustein oder fügen Sie einen Flug (Datum & Abflughafen frei wählbar), eine Badeverlängerung und/oder einen City Break ganz nach Ihren Wünschen hinzu. Im Grundpaket sind 8 Nächte enthalten, das angegebene Preisbeispiel mit Anreise am 10.10.2020 ermittelt.

Themen: Argentinien Chile Länderkombinationen Selbstfahrer-Rundreise

Ihr Reiseablauf

10/10/2020 18/10/2020

Patagonien Argentinien & Chile Selbstfahrer-Rundreise

Kategorie Standard
Abfahrtsort
Mietwagen Station Flughafen EL Calafate
iinklusive

Selbstfahrer Tour, Mindestteilnehmerzahl: 2, täglich ab/bis El Calafate Argentinien

● 8 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der gebuchten Kategorie

● Wagenanbieter: Hertz Argentina

● Wagenkategorie: “H” – Chevrolet Prisma oder ähnlich (mit Gangschaltung)

● Versicherung & Selbstbeteiligung, pro Fahrzeug in der oben genannten Kategorie

● Garantie: ca. USD 1017,00

● Selbstbeteiligung bei Schäden (bei Klima Schäden und Fahrlässigkeit): USD ca. 917,00

● Selbstbeteiligung bei Raub/ Diebstahl (teilweise oder komplett): USD ca. 917,00

● Selbstbeteiligung bei Autoüberschlag: USD ca. 3.667,00

● Nähere wichtige Informationen erhalten Sie beim Empfang des Fahrzeuges.


Grund - Fahrzeugmiete beinhaltet:

● Abholung und Abgabe des Fahrzeugs am genannten Flughafen während der angegebenen Uhrzeiten

● Unbegrenzter Kilometerverbrauch

● Klimaanlage

● CD Player

● Versicherung mit Selbstbeteiligung im Fall von Raub/Diebstahl (teilweise oder komplett) oder Autoüberschlag (Höhe der Selbstbeteiligung ist abhängig von der Autokategorie & Ort der Anmietung)

● 24-Stunden Krankenversicherung

● Erlaubnis für Grenzüberfahrt nach Chile

● Lokale Steuern (IVA 21 %)



Ausgeschlossen

● Nachtzuschlag (Abholung und/oder Abgabe ausserhalb der Öffnungszeiten)

● Steuerlizenzgebühr ca. USD 1,00 pro Tag

● Steuer für Provinzsiegel (in Salta, Jujuy, Tucuman, Posadas, Puerto Iguazu, Comodoro Rivadavia, Rio Cuarto, San Luis, Rio Grande und/oder Ushuaia, zwischen 0,6- 2% der Gesamtmietkosten)

● Zusatzkosten für Extraleistungen (Extra Fahrer, Navigationsgerät, Kindersitz etc. Preis auf Anfrage)


Zusatzkosten:

● Zweiter Fahrer: USD ca. 2.5 pro Tag

● Navi: USD ca. 5.50 pro Tag


Hotels

Vorgesehene Hotels (o.ä.):

● El Chalten: Hotel Destino Sur Lodge 4* (Standardzimmer)

● El Calafate: Hotel Mirador del Lago 4* (Standardzimmer)

● Torres del Paine Nationalpark: Hotel Lago Grey 4* (Standardzimmer)

Route:

Der kleine Ort El Calafate am Südufer des Sees Lago Argentino ist der südliche Zugang zum Los Glaciares Nationalpark, und ist somit Ausgangspunkt für einen Besuch der atemberaubenden Naturschauspiele im Gletscherpark. El Chaltén liegt am nördlichen Ufer des Lago Viedma, etwa 220km von El Calafate entfernt, im Viedma-Naturreservat des Nationalparks Los Glaciares. Die Region fasziniert ihre Besucher mit eindrucksvollen Gletscherlandschaften, dem Viedma See, versteckten Lagunen, gemütlichen Estancias, und der erhabenen Präsenz des berühmten Fitz Roy.


1. Tag: El Calafate - El Chalten (220 km)

Nach Ankunft in Calafate nehmen Sie den Mietwagen gleich am Flughafen entgegen und fahren zu Ihrem Hotel in El Chalten.


2. Tag: El Chalten (F)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um die Gegend auf eigener Faust zu erkunden. Sie können zB eine der klassischen Wanderwege der Region unternehmen, der Sie zum Cerro Torre führt. Die Wanderung dauert circa sechs Stunden und hat keine grossen Höhenunterschiede. Oder Sie können auch eine ganztägige Wanderung zum Fitz Roy machen, eine der landschaftlich reizvollsten Ausflüge rund um El Chaltén, mit phantastischen Panoramablicken.


3. Tag: El Chalten – El Calafate (F) (214 km)

Heute fahren Sie nach El Calafate, wo Sie die nächsten 2 Nächte wohnen. Der kleine Ort El Calafate am Südufer des Sees Lago Argentino ist der südliche Zugang zum Los Glaciares Nationalpark, und ist somit Ausgangspunkt für einen Besuch der atemberaubenden Naturschauspiele im Gletscherpark. Im Ortszentrum selbst lädt die Kapelle Santa Teresa zu einer Besichtigung ein. Die Straße Perito Moreno führt den hohen Hügel südlich der Stadt hinauf, von dem aus man die Silhouette der südlichen Ausläufer der Anden sowie den See Redonda und die Insel Soledad im Lago Argentino sehen kann. Die Umgebung des Ortes eignet sich sehr gut zum Bergwandern. Der Lago Argentino hat auch für Vogelliebhaber viel zu bieten, da seine Ufer unzählige interessante Vogelarten beherbergen. Er ist der größte See Argentiniens und der drittgrößte Südamerikas.


4. Tag: El Calafate (F)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um die Gegend auf eigener Faust zu erkunden. Wir empfehlen in den Nationalpark Los Glaciares zu fahren um den Perito Moreno Gletscher zu sehen. Auf der Fahrt von El Calafate zum Gletscher werden Sie von den Seen, Wäldern und Bergen der patagonischen Anden, die sich auf einem herrlichen Gebiet von 500 Kilometern erstrecken, genau so beeindruckt und überwältigt sein, wie von den Gletschermassiven, die in die südlichsten Seen der Welt stürzen.


5. Tag: El Calafate – Torres del Paine Nationalpark (F) (253 Km)

Heute fahren Sie mit dem Mietwagen über die Grenze nach Chile, in den Nationalpark Torres del Paine. Nationalpark Torres del Paine - Haben Sie sich schon einmal ganz klein gefühlt inmitten der Grenzenlosigkeit der Natur? Genauso werden Sie sich hier zwischen türkisgrünen Gewässern, Gletschern und beeindruckenden Granithörnern fühlen. Tauchen Sie ein in diesen gewaltigen Nationalpark, packen Sie Ihren Rucksack, schnüren Sie Ihre Bergschuhe und gehen Sie Wandern; eine der besten Aktivitäten in diesem Biosphärenreservat. Genießen Sie die 17 Stunden Tageslicht, die Sie im Sommer hier erwarten und verpassen Sie nicht den Sonnenaufgang, wenn die Hörner des Bergmassivs Torres del Paine sich lila und rot färben. Fahren Sie mit dem Schiff auf dem See Grey, um den gleichnamigen Gletscher zu bewundern oder paddeln Sie mit dem Kajak zwischen enormen Eisschollen von weißer und bläulicher Farbe. Seien Sie Augenzeuge der wilden Tierwelt der Torres del Paine. Die großartigen Kondore grüßen Sie aus der frischen Luft heraus, die Sie zu atmen beginnen werden, sobald Sie diesem magischen Ort näher kommen. Beobachten Sie Füchse, Huemule (chilenische Hirschart) und Guanacos (eine wilde Lamaart) auf Ihrer gesamten Rundreise oder warten Sie geduldig darauf, dass der beeindruckende Puma seinen flammenden Auftritt hat.


6. - 7. Tag : Torres del Paine Nationalpark (F)

Die nächsten zwei Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung um den Park auf eigene Faust zu erkunden.


8. Tag : Torres del Paine Nationalpark - El Calafate (F) (253 km)

Heute fahren Sie nach El Calafate zurück.


9. Tag : Calafate (F)

Bei angegebener Uhrzeit fahren Sie zum Flughafen von EL Calafate, wo Sie den Mietwagen abgeben und Ihren Rückflug antreten oder Ihr Anschlussprogramm beginnen.


Hinweis:

In El Chalten gibt es keinen Handyempfang, keine Bank und nicht überall werden Kreditkarten akzeptiert – die Mitnahme von ausreichend Bargeld ist zu empfehlen.

Mietwagenpreise können sich je nach Saison und Fahrzeugkategorie ändern!


Zusammenfassung

Selbstfahrer-Rundreise "Patagonien Argentinien & Chile"
Selbstfahrer-Rundreise "Patagonien Argentinien & Chile"